Ferdinand Fleissner

Ferdinand Fleissner

Mein Name ist Ferdinand Fleissner. Ich freue mich über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Mein großes Glück besteht darin, meine Leidenschaft in unserem augenoptischen Familienbetrieb gefunden zu haben. Da mich das menschliche von Beginn an begeistert hatte, war die traditionelle augenoptische Ausbildung nicht genug. Nach der Ausbildung zum Augenoptiker in München, machte ich meinen Bachelor of Science in Optometry an der Hochschule München. Während dieser Zeit hatte ich das große Glück die Möglichkeit wahrzunehmen, ein halbes Jahr als Research-Fellow an der University of Auckland in Neuseeland arbeiten zu können. Hier wurde mir bewusst, wie viel weiter die Optometrie in den angelsächsischen Ländern USA, GB, NZ und Australien ist. Für mich war umgehend klar noch einen Master Studiengang auf dem Gebiet abzuschliessen. Und wieder spielte mir das Schicksal gute Karten in die Hände. So hatte ich die Möglichkeit auf english den internationalen Studiengang Vision Science and Business, welchen die Hochschule Aalen ins Leben gerufen hat und an dem aus ganz Europa, ja sogar aus der ganzen Welt Studenten teilnehmen, erneut zwei Auslandsaufenthalte, an der Pacific University in Portland, dem Northengland College of Optometry in Boston, sowie einem anschließenden Praktikum an einer der renommiertesten Kliniken für Vision Therapy in den USA in Seattle, erleben zu dürfen.

Mein Wunsch ist es möglichst viel des erworbenen Wissens für Ihre Augen bereitstellen zu dürfen. Für mich ist eine Brille erst dann perfekt, wenn ich vom ersten Lichtstrahl, der auf Ihre Brillengläser trifft, bis zur kognitiven Verarbeitung der Impulse sicher sein kann, mein Bestes für Ihren Sehkomfort gegeben zu haben.

Das Sehen ist einer der wertvollsten unserer Sinne und Sie können sicher sein, in mir einen Partner gefunden zu haben, bei dem Ihre Augen gut aufgehoben sind.

Ich freue mich Sie persönlich kennenzulernen,

Ihr Ferdinand Fleissner