Einstärken

Einstärken

Unter Einstärkengläsern versteht man Brillengläsern, welche die Fehlsichtigkeit für eine bestimmte Entfernung korrigieren. Im Regelfall bedeutet dies eine Korrektion für die Ferne. Der Brillenträger kann so, beim Blick durch die Gläser, in der Weite scharf sehen und durch das zuwirken seiner Augenlinse auch Objekte in allen anderen Entfernungen, bis hin zum Blick in der Nähe, scharfstellen. Mit steigendem Alter nimmt die Fähigkeit der Augenlinse nähere Objekte zu fokussieren ab. Man spricht von zunehmender Presbyopie. Nun bräuchte besagter Brillenträger eine Brille für die Ferne und eine um in der Nähe scharf zu sehen.  Gegebenenfalls auch für sämtliche Zwischenentfernungen. Alternativ vereint man all diese Fähigkeiten in einem Brillenglas, welches unterschiedliche Stärken für die diversen Blickbewegungen in den unterschiedlichen Entfernungen aufweist. Dann spricht man von einem Mehrstärkenglas. Dies können zum Beispiel Bifokal oder Gleitsichtgläser sein.

Wir ermitteln in unseren Anpassungsgesprächen alle Ihrer Sehaufgaben und simulieren Ihnen in der Refraktion das entsprechende korrigierte Sehen in den jeweiligen Entfernungen. In welchen Fällen Einstärkengläser Vorteile gegenüber Mehrstärkengläsern aufweisen, können wir Ihnen so ganz einfach simulieren.

Einstärkengläser gibt es in sämtlichen Ausführungen. Es lassen sich alle Färbung und Tönungen verwirklichen. Wir haben weit über 300 Mustergläser mit diversen Farben und Entspiegelungen für Sie vor Ort.

Ob extra dünn oder mit individueller Gravur…..

Zusammen finden wir Ihre Traumgläser.